Kategorie: 2. Mannschaft

„Gärtner“ dreht die Partie

FC Röbersdorf 2 – SV Weichendorf 2       1:2 (1:0) Zwei unterschiedliche Halbzeiten bekamen die Zuschauer auf dem Röbersdorfer Nebenplatz geboten. Den ersten Durchgang verschlief unsere Mannschaft regelrecht, hatte kaum Torchancen und lag verdient mit...

Blamage

FC Baunach 2 – SV Weichendorf 2     1:0 (0:0) Konnte man sich unter der Woche noch über den Ausrutscher vom SV Dörfleins beim 0:2 in Pettstadt freuen, werden sich diese nun über unsere...

Ungewohnt – Gegentore?

SV Weichendorf 2 – SV Walsdorf 2     6:2 (2:1) Kaum war der Anpfiffbericht erschienen, ist es mit der Gegentorlosigkeit in Weichendorf vorbei. Zum ersten Mal in dieser Saison kassierte unsere Mannschaft zuhause Gegentore und...

Pflicht erfüllt

SV Weichendorf 2 – DJK Teuchatz 2       4:0 (1:0) Die DJK Teuchatz reiste als Tabellenletzter zum klar favorisierten SV Weichendorf, die zuhause bisher eine makelose Bilanz von 6 Siegen ohne Gegentor vorzuweisen haben. Allerdings...

Last Minute Sieg

SV Weichendorf 2 – TSV Breitengüßbach 2     1:0 (0:0) Der TSV Breitengübach 2 war ein höchst unangenehmer Gegner und man merkte schnell, warum sie auf dem vierten Tabellenplatz in Lauerstellung stehen. Zu Beginn der...

Mühevoller Sieg

SC Kemmern 2 – SV Weichendorf 2       3:6 (2:2) Es war eine schwere Geburt bis der Auswärtssieg in Kemmern unter Dach und Fach gebracht wurde. Die Gastgeber begannen euphorisch und drangvoll Richtung SVW Gehäuse....

0:0 im Spitzenspiel

SC Reichmannsdorf 2 – SV Weichendorf 2      0:0 Die Gastgeber hatten bis dato alle ihre Spiele gewonnen, der SV Weichendorf bisher nur eine Partie verloren. Die Vorgabe war heute zumindest nicht verlieren, um im...

Müheloser Sieg

SV Weichendorf 2 – SV Pettstadt 2       4:0 (3:0) Es war über die gesamten 90 Minuten ein Spiel in eine Richtung. Jonathan Roth besorgte bereits in der 2. Spielminute die Führung für...

Ein „U(h)riger Typ

SG Ebing/Zapfendorf 2 – SV Weichendorf 1:3 (1:2) Das Ergebnis gibt den Spielverlauf nicht unbedingt wieder. Aus Sicht der Weichendorfer hätte mehr drin sein müssen, als ein 1:3. Aber freuen wir uns über den...